Sonden mit Zertifikat


SAUERSTOFFSONDEN REPARATUR MIT ZERTIFIKET

Die United Process Controls Sondenreparatur ist so ausgelegt, dass die Lebensdauer der Sonde maximiert wird und über ihre Laufzeit sehr genaue Messwerte sicherstellt sind. Alle Sonden werden in einer definierten Atmosphäre geprüft und müssen innerhalb einer vorgegebenen Toleranz anzeigen

Unser Programm beinhaltet die folgenden Bewertungsschritte:


Mechanische Überprüfung:
Jede Sonde wird von einem UPC Techniker geprüft. Hinweise auf Ruß, Verschmutzungen, Materialermüdung, chemische Angriffe und sämtliche mechanischen Probleme werden erfasst und aufgezeichnet.

Millivolt (Sensorausgang) Messung in einer definierten und rückführbaren Atmosphäre
Das Millivoltsignal der Sonde wird in einer definierten Atmosphäre gemessen und anschließend mit einem Referenzwert (nach Nernst) verglichen.

Das Zertifikat enthält: Referenzwert, erlaubte Abweichung, tatsächlicher Messwert und ein Bestanden oder nicht Bestanden.

Überprüfung des Thermoelementes
Sonden werden bei 930°C getestet.

Das Zertifikat enthält den Referenzwert, die erlaubte Abweichung, den tatsächlichen Messwert und ein Bestanden oder nicht Bestanden.

Überprüfung des Innenwiderstands
Der Impedanz-Test zeigt an, in welchem Zustand sich die Sonde befindet und ob die Kontakte zwischen Elektrolyt und Elektroden noch einwandfrei arbeiten.

Wenn eine Sonde altert sind sowohl das Ausgangssignal als auch die Erholzeit betroffen. Dies kann z.B. durch Rußanlagerungen an den Kontaktflächen aber auch durch eindiffundierte Elemente und/oder eine Destabilisierung des Substrats begründet sein. Hinweis: Für die Sauerstoffmessung wird üblicherweise mit Yttrium oder Calcium stabilisiertes Zirkondioxid verwendet. Die strukturelle Zusammensetzung kann sich im Laufe des Gebrauchs verändern.

Für diesen Test wird der Millivoltausgang des Sensors über einen Widerstand kurzgeschlossen.

Überprüfung der Erholungszeit
Die Erholungszeit nach einem Impedanz -Test ist ein hervorragender Indikator für den Zustand der Kontakte zwischen Elektrode und Elektrolyt aber auch für den strukturellen Zustand des Festelektrolyten.

Lecktest / Referenzluftprüfung
Während des Tests befindet sich die Sonde in der Prüfgasatmosphäre und unter Zufuhr von Referenzluft. Für diesen Test wird die Referenzluft abgestellt. Wenn eine Undichtigkeit vorhanden wäre, würde die Millivolt Anzeige innerhalb kurzer Zeit aus dem zulässigen Toleranzband laufen.


UPC bietet Messgeräte & Zubehör die diese Tests automatisch durchführen können.

PROTHERM 455
PROTHERM 470
PROTHERM 500/600 ODER 700