Glas & Keramik – Verbrennungsoptimierung


GLAS & KERAMIK

VERBRENNUNGSOPTIMIERUNG

Sensoren, Sonden und Instrumente für Hochtemperaturöfen in der Glas- und Keramikindustrie:

OxyFire-Sensoren: Speziell für die raue Umgebung in Glas- und Keramiköfen entwickelt, schützt das Alumina-Schutzrohr den in-Situ Sauerstoffsensor vor Kieselsäurerückständen. Installiert entweder in der Regenerator-Decke oder in der Regenerator-Wand (gegenüber dem Anschluss), misst der Sensor Restsauerstoff, der aus dem Verbrennungsprozess zurückbleibt. Dies gibt den Glasofenbetreibern die Möglichkeit, die Luftklappen entweder automatisch und / oder manuell einzustellen, um überschüssigen Sauerstoff zu minimieren.

MMI bietet der Glas- und Keramikindustrie die Möglichkeit, ihr Verbrennungssystem zu optimieren, indem sie das Luft / Kraftstoff-Verhältnis auf ihrem aktuellen Verbrennungssystem "trimmen".

Durch die Erhaltung einer konstanten Sauerstoffmessung im Glastank trägt das Marathon-Verbrennungsoptimierungssystem zu Glasqualität bei weniger Kosten bei.